Was spricht dafür, Todestage von bestimmten Personen zu feiern?

Was spricht dafür, Todestage von bestimmten Personen zu feiern?

Was spricht dafür, Todestage von bestimmten Personen zu feiern? 1920 1080 The Office Of His Eminence Sheikh al-Habib

FRAGE:

Was ist der Beweis für das Feiern der Todestage bestimmter Personen in der Geschichte (z.B. Abu Bakr, Umar, etc.)?


ANTWORT:

Im Namen Allahs des Allerbarmers des Barmherzigen
O‘ Allah segne Muhammad und seine Familie, beschleunige ihr Wiedererscheinen und verfluche ihre Feinde.

Den Tod von Heuchlern und Unterdrückern zu feiern, ist sowohl logisch als auch rechtlich vom Islam akzeptabel. Es wurde in mehr als einer Erzählung berichtet, dass die reinen Unfehlbaren (Friede sei mit ihnen) den Tod des Tyrannen Umar, Sohn von al-Khattab (möge der Zorn Allahs auf ihm sein), feierten. Auch Imam Zainul Abideen (Friede sei mit ihm) warf sich in Dankbarkeit vor Allah, dem Erhabenen, nieder, als die Nachricht vom Tod Abdullahs, des Sohnes von Ziyad, ihn erreicht hatte.

Der Befehlshaber der Gläubigen (Friede sei mit ihm) pflegte in einem seiner Bittgebete zu sagen:

O mein Herr! Auf wem Dein Segen liegt, auf dem liegt unser Segen, und auf wem Dein Schimpf liegt, auf dem liegt unser Schimpf. O, mein Herr! Er, in dessen Tod Freude [relief] für uns und alle Muslime liegt, befreie uns von ihm und gib uns an seiner Stelle einen, der besser für uns ist als er. Damit wir die Offenbarung Deiner Antwort erblicken, die wir in unserem Glauben und unserem Leben anerkennen – o Barmherzigster der Barmherzigen.
Amali al-Mufid, pg. 166

Achten Sie darauf, was der Befehlshaber (Friede sei mit ihm) in diesem heiligen Bittgebet sagt:

O mein Herr, in dessen Tod für [relief] uns ist.

Dies beweist, dass es durchaus legitim ist, Freude über den Tod von Tyrannen zu empfinden und bei solchen Anlässen auch zu feiern und Glücksgefühle zu zeigen.

Die reinen Imame (Friede sei mit ihnen) pflegten Allah, den Erhabenen, zu preisen, zu feiern und Gefühle der Freude zu zeigen, wenn der Anführer einer bestimmten abweichenden Gruppe während ihrer Zeit starb. Sie können auf die Bücher der biografischen Auswertung zurückgreifen, wie z. B.Rijal al-Kashi.

Auch das Feiern des Todes von Tyrannen und das Zeigen von Glücksgefühlen bei solchen Anlässen ist eine Manifestation des doktrinären Prinzips der Distanzierung von den Feinden Allahs. Indem man dies tut, hält man sich an das Gebot des Propheten, denn er sagte über die Leute der Neuerung und des Misstrauens:

Wenn ihr die Leute der Neuerung und des Misstrauens nach mir findet, dann zeigt Distanz zu ihnen und sprecht sie mit vielen Worten der Verurteilung an.
al-Kafi, Band 02, Seite 375

Das Büro von Sheikh al-Habib

The Office Of His Eminence Sheikh al-Habib